Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen in Scheuerfeld

11.11.2020 Sankt Martin

Heute ist trotzdem Sankt Martin!

In der Schule wurde heute trotz Corona Sankt Martin gefeiert. Die Ortsgemeinde Scheuerfeld hat uns und der Grundschule ein Sankt Martinsfeuer ermöglicht.

In der ersten großen Pause sind wir, die Klassen 1-5/6a, auf den Schotterplatz gegangen. Dort haben wir uns mit Abstand zueinander und zum Feuer aufgestellt. Dann haben Herr Dohm und die Feuerwehr das Feuer angezündet. Das brannte ganz schön. Natürlich war auch Sankt Martin auf seinem Pferd da. Während er umher ritt, hörten wir Laternenlieder.

Zum Abschluss bekam jedes Kind in der Klasse noch eine Brezel geschenkt.

Vielen Dank, dass uns das ermöglicht wurde.

Unser Dank geht auch an die Klasse von Frau König für diesen Bericht und an Herrn Sharp für die Fotos. 

26.06.2020 Schulentlassung

Am Freitag, 26.06.2020, wurden Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8/9 und 10 entlassen. Leider gab es aufgrund der Coronabeschränkungen keine Feier mit Gottesdienst und Verabschiedung in der Turnhalle, wie das sonst bei uns üblich ist.

Die feierliche Zeugnisausgabe fand auf dem Schulhof statt. Unsere Schulleiterin Frau Hartmann, die Klassenlehrer Herr Greb und Herr Bläser-Krei, die  Schulelternsprecherin Frau Roth, die SV-Lehrerinnen Frau Bläser und Frau König und der Schülersprecher Rene Denter (selbst heute Schulabgänger) gratulierten zum Abschluss und gaben den Schülern viele Wünsche mit auf den Weg. Eltern und Verwandte der Schülerinnen und Schüler warteten im gebührenden Abstand. Die restliche Lehrerschaft verfolgte die Feierlichkeiten vom Fenster aus. Anschließend konnten sich die Lehrerinnen und Lehrer noch von den Schülerinnen und Schülern auf dem Schulhof verabschieden.

Wir wünschen euch alles Gute und viel Erfolg in dem, was ihr nach der Schule macht.

Hier noch ein paar Impressionen. Vielen Dank an Herrn Sharp für die Bilder!

12.02.2020 4. Schulversammlung

Am 12.02. fand unsere 4. Schulversammlung, die erste im 2. Halbjahr, statt.

Zuerst wurden die Siegerinnen und Sieger des Vorlesewettbewerbs vorgestellt:

Leonie, Maina, Tim und Frau Hartmann (v.l.n.r.)

Anschließend wurden Urkunden und die Schülerinnen und Schüler mit guten Platzierungen beim Schwimmwettkampf in Mayen vorgestellt.



Zum Schluss stellte Frau König einen Malwettbewerb vor.


Nach dem Vorstellen der kommenden Termine war die Veranstaltung auch schon wieder vorbei.

Wir bedanken uns bei Fr. Bläser und Fr. König und der gesamten SV für die Organisation der Schülerversammlung. Ein Lob geht auch an Hr. Steinmann und Teilen der Klasse 8 für das Vorbereiten des Raumes.

15.01.2020 3. Schulversammlung

Am 15.01. fand unsere 3. Schulversammlung für dieses Halbjahr statt. Als erstes wurden die Schwimmabzeichen verliehen.

Anschließend berichteten Dominik (Klasse 6) und Frau Bläser über den Preis, den Dominik beim Malwettbewerb der Unfallkassen erhalten hat.

Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 8/9 W und 8 berichtetet über ihre Arbeit im Religionsunterricht. Sie zeigten ein Plakat zum Thema "Klima - und Schöpfung".


Im Anschluss wurden die besten drei Gruppen der Winterolympiade geehrt und durften sich einen Preis aussuchen.


3. Platz:


2. Platz:

1. Platz:


Unser Dank geht an Frau Brings für die Bilder.

19.12.2019 "Weihnachten früher"

„Weihnachten früher“ hieß es am 19.12.2019 für die Klassen 1-3, 2-4, 4/5a und 4/5b. Mit dem Bus machten wir uns auf den Weg ins Landschaftsmuseum nach Hachenburg. Dort angekommen bekamen wir in zwei Gruppen eine Führung über das Museumsgelände. Überall fanden die Schüler Porzellanteller, die am Schluss mit Schokolade bestückt wurden. Im Anschluss an die Führung stellte man noch Weihnachtskarten her. Das Papier wurde selbst geschöpft und zum Trocknen aufgehangen. Bereits getrocknete Karten wurden durch die Schüler zu wunderschönen Weihnachtskarten gestaltet.Auch war noch etwas Zeit, um sich kleine Erinnerungsstücke auszusuchen und diese mit nach Hause zu nehmen. Vielen Dank für den gelungen Vormittag.
Vielen Dank an Frau Brings für die Fotos und den Bericht!

18.12.2019 Besuch des Weihnachtsmusicals in Wissen

Am 18.12.2019 besuchte die Klasse 4/5a die befreundete Wilhelm-Busch-Förderschule in Wissen. Dort wurde ein Weihnachtsmusical aufgeführt zu dem wir herzlich eingeladen wurden. Gespannt machten sich Schüler und Lehrer auf den Weg zum Bahnhof. Selbst die Zugfahrt von Scheuerfeld nach Wissen fanden die Schüler schon aufregend. In Wissen angekommen machte man sich zu Fuß auf den Weg zur Schule.Wir wurden herzlich empfangen und hatten sehr viel Spaß das Stück „Max und Moritz feiern Weihnachten“ anzuschauen. Link: www.wbs-wissen.de/index.php/gtest 

Im Anschluss stärkten wir uns noch mit Waffeln und Punsch. Auch ein paar kleine Weihnachtsgeschenke wurden noch besorgt. Pünktlich zum Schulende kamen dann alle wieder in Scheuerfeld an und man war sich einig: es war ein schöner und gelungener Vormittag. Vielen Dank an die Förderschule in Wissen für die Einladung und an unseren Förderverein, der die Zugfahrt ermöglichte.

Vielen Dank an Frau Brings für den Bericht und die Fotos!

06.12.2019 Nikolaus-Olympiade

Am 6. Dezember wurde in der Maximilian-Kolbe-Schule das alternative Sportfest im Rahmen einer Nikolausolympiade abgehalten. Alle Schülerinnen und Schüler traten in gemischten Riegen in weihnachtlichen Disziplinen gegeneinander an. Die Zehntklässler stellten jeweils die Riegenführer und führten die Teams von Spiel zu Spiel. Spaß und Teamwork waren die Ziele, aber auch der Wettbewerbsgedanke kam bei den einzelnen Wettkämpfen nicht zu kurz. So wurden weihnachtliche Standbilder kreativ in der Gruppe umgesetzt, Wichtel umgekegelt, Eisschollen bevölkert oder auch eine Weihnachtsmaus gesucht. Ihre Geschicklichkeit mussten die gemischten Schülergruppen bei einem Eierlauf unter Beweis stellen. Und Geschwindigkeit war beim Puzzlelauf ebenso gefragt, wie Koordinationsfähigkeit beim Puzzeln.

Der Förderverein hatte fürs leibliche Wohl bestens gesorgt. Alle Schülerinnen und Schüler konnten sich mit Würstchen im Brötchen oder Kakao stärken, um für die übrigen Herausforderungen ausreichend Energie zu haben. Als Belohnung erhielten alle Teilnehmer einen Schokoladen Nikolaus, der für leuchtende Kinderaugen sorgte und den der Förderverein großzügig gestiftet hatte. 

Unser Dank geht alle Beteiligten für die Organisation, an den Förderverein für Würstchen und Schokolade und an Herrn Greb für die Bilder und den Text.

04.12.2019 2. Schulversammlung

Am Mittwoch, den 04.12.2019, versammelte sich die ganze Schule erneut in der Mensa, um Neues aus dem Schulleben zu erfahren.    

Die Klasse 6 erzählte von ihrem Ausflug mit den Klassen 7a und 7b nach Hachenburg ins Schulkino.

Danach stellten Frau Brenner und ihre Mädchenkunstgruppe ihr Projekt "tuesdays for the next generations" und die aktuellen Ideen zum Thema "Stopp der Plastikflut" vor. Sie zeigten Brottütchen aus Stoff und Bienenwachs und die neu gestalteten Einkaufsbeutel für die Arbeitslehregruppen. Dieses Thema stieß auf großes Interesse bei den Schülerinnen und Schüler und so wurden viele Fragen dazu gestellt.   



Im Anschluss daran erinnerte Frau Hartmann an das richtige Verhalten im Bus und 

Frau Rohn erzählte von der kommenden Adventsolympiade am Nikolaustag.
Zum Abschluss präsentierte der Schülersprecher Rene noch die letzten Termine in diesem Jahr. Er erinnerte an den Weihnachtsgottesdienst am 20.12.2019 in der Scheuerfelder Kirche.

Danke an alle für ihre Beteiligung und Interesse.  Und ein weiterer Dank geht an Frau König für diesen Bericht.

23.10.2019 Schulversammlung

Am Mittwoch, den 23.10.2019 versammelte sich die ganze Schule in der 3.Stunde in der Mensa, um Neues aus dem Schulleben zu erfahren.
Zuerst begrüßte Frau Hartmann alle Anwesenden und stellte das neue Schülersprecherteam Rene und Lilli vor.
Daraufhin wurden die komplette Schülervertretung und die Vertrauenslehrerinnen Frau Bläser und Frau König vorgestellt und das neue Pausenausleihsystem erklärt.

Danach ehrten die Schwimmlehrer alle Schülerinnen und Schüler, die in diesem Schuljahr schon ein Schwimmabzeichen erreicht haben. Herzlichen Glückwunsch.



Von ihrem Praktikum erzählten Jan und Jasmin. Sie erklärten ihre Tätigkeiten, stellten den Ausbildungsberuf und den Praktikumsbetrieb vor und zeigten viele Fotos. Vielen Dank für den motivierenden Einblick und die tollen Präsentationen.

Im Anschluss daran erzählte Frau Hartmann von dem, gemeinsam mit der Grundschule, geplanten Weihnachtsmusical. Die Proben haben jetzt begonnen.

Herr Michail überbrachte die gute Neuigkeit, dass die ganze Schule im März an einem dreitägigen Trommelworkshop teilnehmen wird. Alle freuten sich über die Nachricht und sind jetzt schon gespannt darauf.

Zum Abschluss stellte der Schülersprecher noch die kommenden Termine bis Weihnachten vor. Dann beendete er die Versammlung.

Vielen Dank an alle für die Beteiligung und Aufmerksamkeit.

Unsere Danke geht an Frau König für diesen Bericht.

02.09.2019 Tierpark Niederfischbach

Alle Jahre wieder....
... so heißt es an der Maximilian-Kolbe-Schule nicht nur an Weihnachten. Auch zu Beginn diesen Schuljahres durfte der Ausflug in den Nahe gelegenen Tierpark nach Niederfischbach nicht fehlen. So machten sich die Klassen der Unter- und auch ein Teil der Mittelstufe auf den Weg. Bei sonnigem aber nicht zu heißem Wetter konnten wieder viele Tiere in ihren Gehegen beobachtet und gefüttert werden. Wir hatten einen schönen Montag Vormittag und freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Unser Dank geht an Frau Brings, für den Bericht und die Fotos!

12.08.2019 Einschulungsfeier

Am 12.08.2019 fand in unserer Turnhalle die Einschulungsfeier für alle neuen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und den neuen Kolleginnen und Kollegen statt.
Die Klassen 1 bis 5 zeigten noch einmal ihr Stück von den Theatertage, von der "Kleinen Raupe Maxi, die wissen wollte wer ihr auf den Kopf gemacht hat".

Anschließend versorgte der Förderverein die Eltern mit einem kleinen Frühstück und die neuen Schülerinnen und Schüler gingen in ihre neue Klasse. 

Wir begrüßen auch recht herzlich unsere neuen (alten) Vertretungskräfte Frau Krenzer, Frau Eisel und Herr Molter, unserer neue Kollegin Frau Stricker und Frau Bartos, sowie unsere neue Erzieherin im Anerkennungsjahr Frau Schmidt und wünschen allen einen guten Start.